Finnische Hawk T.1A von Klaus Herrmann in 1:32/Revell

Von unserem Kollegen Klaus Herrmann bekam ich heute wieder ein Sahnestückle zugeschickt:

Klaus:
Ich habe eine finnische Hawk T.1A im Maßstab 1:32 von Revell gebaut. Da hat mir die Farbgebung an den Aufhängungssystem für die Tanks und Bewaffnung sehr gefallen. Der Schriftzug am Leitwerk hat es mir dabei sehr angetan. Ein Modellkollege hat mir den Schriftzug am Plotter erstellt – vielen Dank auch nochmals!

Die Hawk war sehr gut zu Bauen. Die Winkelstellung der Fahrwerksbeine hätte Revell auf dem Bauplan besser darstellen sollen und nicht von oben-schräg gezeichnet zeigen.
So musste ich diverse Originalbilder zu Hand nehmen, damit ich den Winkel sauber hinbekomme. Revell hat auch an den Decals gespart. Laut Bauplan müsste es immer die doppelte Anzahl sein, daher wurde ein zweiter Satz nachbestellt.
Manchmal habe ich das Gefühl, das Revell seine Hausaufgaben nicht ordentlich macht. Von den farbigen Ätzteilen von Eduard (Gurte) war ich ein wenig enttäuscht.Beim Zurechtbiegen löste sich die Farbe und musste mit Klarlack mühsam angeklebt werden.

Im ganzen bin ich doch recht zufrieden mit meinem Ergebnis, und wieder ist ein Teil für meine Modellsammlung fertig geworden.

Ich hoffe sie gefällt Euch!

Liebe Grüße
Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das muss leider sein :-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.